Der Schulweg

Egal, wie lang der Schulweg für Ihr Kind auch ist, die Sicherheit steht an erster Stelle. Hier finden Sie Hinweise, damit Ihr Kind den Weg zur Schule und zurück sicher übersteht.

Bereits im Kindergarten thematisieren

Vor allem Kinder sind aufgrund ihrer kleinen Körpergröße und ihrer eingeschränkten Konzentrationsfähigkeit sehr gefährdet im Straßenverkehr. Auch nehmen Kinder die Gefahren, die auf der Straße lauern, noch nicht so ernst. Gerade deshalb ist es wichtig, besonders früh ein Bewusstsein für den Straßenverkehr zu schaffen.

Zu einer guten Vorbereitung gehört auch, bereits im Kindergarten mit den Kindern über das Thema Sicherheit auf dem Schulweg zu sprechen. Es ist von Vorteil, die Kinder in einem jungen Alter auf den Schulweg und seine Tücken vorzubereiten, denn dann nehmen sie die Verkehrsregeln spielerisch auf und verinnerlichen diese viel einfacher.

Kind auf dem Schulweg

Spielerisch auf den Straßenverkehr vorbereiten

Im Kindergarten haben die Kinder die Möglichkeit, spielerisch an das Thema Straßenverkehr und -regeln herangeführt zu werden. Neben Übungen zur Verbesserung der Wahrnehmung kann auch die Reaktionsfähigkeit trainiert werden. Ebenso kann der Straßenverkehr mit einfachen Mitteln als Modell nachgebaut und so Übungen durchgeführt werden. Ein wenig Übung braucht auch das Verhalten auf dem Geweg und das Überqueren der Straße. Werden die Verkehrszeichen und Schilder in einem Ratespiel verpackt, merken sich die Kinder die Symbole und können später im Straßenverkehr die passende Bedeutung zuordnen.

Auffallen auf dem Schulweg

Örtliche Verkehrswachtorganisationen statten Schulanfänger meist mit gelben Mützen und anderer Sicherheitskleidung aus. Doch auch Sie können für Sicherheit auf dem Schulweg sorgen, indem Sie einige Hinweise beachten. Generell gilt es, im Straßenverkehr aufzufallen. Gut sichtbare Kelidung sorgt dafür, dass die Kinder von den Autofahrern auch in der Dämmerung nicht übersehen werden. Spezielle Refkletoren, wie sie gern auch an den Schulranzen angebracht sind, können auch an der Kleidung Ihres Kindes platziert werden. Weiterhin werden Jacken in leuchtenden Farben empfohlen, um Aufmerksamkeit zu erregen. 

Tipps für die Sicherheit auf dem Schulweg

  • Enthält mein Schulranzen lichtreflektierende Teile?
  • Ich trage Kleider in hellen, leuchtenden Farben und lichtreflektierenden Materialien
  • Ich gehe rechtzeitig los, um den Kindergarten ohne Zeitdruck zu erreichen
  • Ich wähle nicht den kürzesten, sondern den sichersten Weg
  • Ich wähle möglichst verkehrsarme StrassenIch überquere stark befahrene Strassen möglichst selten und grundsätzlich nur an gesicherten Stellen
  • Ich gehe am linken Strassenrand, wenn kein Bürgersteig vorhanden ist.
  • Ich gehe immer auf der Bürgersteig-Innenseite (wo sich Häuser, Bäume und Wiesen befinden)
  • Ich überquere den Fussgängerstreifen mit Lichtsignalanlage nie bei Rot
  • Ich gehe niemals mit fremden Leuten mit oder in deren Auto oder Wohnung